Einzel-Selbsterfahrung

Zielgruppen

Das Angebot ist einerseits ausgerichtet auf Teilnehmende an psychologischen oder ärztlichen Weiter-bildungen in Psychotherapie. Andererseits brauchen manchmal auch erfahrene Psychiater_Innen und Psycholog_Innen neue Inputs und unterstützende Begleitung.

Inhalte

  • Selbstreflexion: Wie präge ich durch meine Person meine Therapien? Welche Patient_Innen, Themen, Interaktionen und Therapieverläufe prägen mich?

  • Selbst- und Fremdwahrnehmung: Wie sehe ich mich selbst, wie wirke ich von Aussen betrachtet? Sind beide Ansichten kongruent?

  • Reflexion des Therapieprozesses: Welche Phasen im Therapieprozess gelingen mir gut,
    welche weniger?

  • Empowerment: Generierung von Hypothesen, warum ein Problem aufgetreten ist und wie ich wieder herausfinde.

  •  Stressprophylaxe / Stressbewältigung:  Achte ich genügend auf mich selbst? Wer arbeitet mehr, meine Patient_innen oder ich? Wie gehe ich mit belastenden Geschichten und Schicksalen um?

Gruppen-Selbsterfahrung

Für die Gruppen-Selbsterfahrung habe ich ein viertägiges Wochenend-Blockseminar zusammen-gestellt. Auf diese Weise können Sie effizient viele Stunden sammeln!

Durch den modularen Aufbau des Seminars erhalten einen Einblick in verschiedene Methoden der kognitiven-Verhaltenstherapie, der Akzeptanz- und Commitment-Therapie und der systemischen Therapie .

Sie lernen dabei sich selbst in erlebnis- und ressourcenorientierter und dadurch besonders effektiver Weise besser kennen!

Ziele

Das eigene Handeln und Erleben in Arbeitssituationen und im Privaten aus der Distanz betrachten lernen; Einsicht gewinnen in und Besinnung auf eigene Stärken und Schwächen; Achtsame Selbstwahrnehmung pflegen; kommuni-kative Skills erweitern

Voraussetzungen

Im Idealfall arbeiten Sie bereits psychotherapeutisch in einer Institution oder delegiert in einer Praxis oder werden bald damit beginnen.

Auf der persönlichen Ebene sind Eigeninitiative, die Bereitschaft zur Selbstreflexion und zur Exposition (in Rollenspielen und auf Videoaufnahmen der eigenen Therapiesitzungen) unabdingbare Voraussetzungen für eine befriedigende, lehr- und erfolgreiche Zusammenarbeit.

Kultur

In der Einzel-Selbsterfahrung lege ich Wert auf vertraglich geregelte Bedingungen wie transparente Kosten, einer An- oder Abmeldepflicht, einer vorgängig vereinbarten Stundenzahl und einer absoluten Schweigepflicht. Eine Begegnung auf Augenhöhe ist mir wichtig und ich pflege eine kooperative Arbeitsbeziehung:  Selbsterfahrungs-ziele und Vorgehensweisen werden gemeinsam erarbeitet. Ich achte auf eine gegenseitig respektvolle und wertschätzende Haltung.  Mir liegt die Förderung Ihres Prozesses der Selbstreflexion am Herzen. Ich möchte Ihnen Raum geben zur Entwicklung eines eigenen Stils und einer selbstfürsorglichen Haltung. Ich biete mich als Rollenmodell an bei der Durchführung von Rollenspielen und bei der Demonstration von therapeutischen Techniken und Methoden und biete erfahrungsorientiertes Erleben möglicher Lösungen und Wege an: Mein Ziel ist es, Sie gestärkt und gut vorbereitet in den beruflichen Alltag zu entlassen!

Tarif

CHF 45.- pro angefangene Viertelstunde

Veranstaltungsort Einzel-Selbsterfahrung

Praxis für Psychotherapie und Coaching (PPC)
Ärztehaus Tannenhof
Florastrasse 16
CH - 8632 Tann ZH

Auskunft und Anmeldung

info@isabellesommer.expert

© 2018 by Isabelle Sommer. Created with Wix.com I  © Photos by Isabelle Sommer  I  All rights reserved

  • Google+ Social Icon
Logo LinkedIn.jpg
FSP_Logo_web_farbig_RGB.png